Der „Kickstarter“ Green Smoothie

  • green smoothie, food blog, graz, ingwer, ginger, zitrone, veggie food blog, vegan, detox

Das eine oder andere Rezept für Green Smoothies hat es hier bereits gegeben. Smoothie Bowls auch. Was die beiden Themen angeht hab‘ ich mich also schon ordentlich ausgetobt. :D Genug, sollte man meinen. Aber, nein! ;-) Die vitaminreichen Drinks stehen bei mir höher im Kurs denn je. Nicht zuletzt, weil jetzt auch Aiman auf den Zug aufgesprungen ist. Wie viele sieht er in Green Smoothies die Lösung für das größte Problem, das er im Hinblick auf eine gesunde Ernährung im Alltag hat: Zeitmangel. Da punkten Green Smoothies richtig, denn nichts geht so schnell und ist gleichzeitig so reich an Vitaminen und Nährstoffen. Angereichert mit Haferflocken, Nüssen, Chia oder Leinsamen macht so ein Smoothie auch gut satt. Erfrischend schmecken sie obendrein und deshalb ist im Sommer 2016 meine Liebe zu Green Smoothies immer noch groß! <3


Der „Kickstarter“ Green Smoothie mit Ingwer…

den ich heute gemacht habe, mag ich derzeit am liebsten. Er ist perfekt um in den Tag zu starten. Ein echter Muntermacher, der den Stoffwechsel ankurbelt. Die Minze, die dabei ist, schmeckt nicht nur gut, sie kühlt bekanntlich auch, was an heißen Sommertagen definitiv ein extra Plus ist! Dieser Smoothie ist wirklich eine herrliche Erfrischung direkt am Morgen, für die es eine ganz große Empfehlung von Aiman und mir gibt! :-)


green smoothie, food blog, graz, ingwer, ginger, zitrone, veggie food blog, vegan, detox green smoothie, food blog, graz, ingwer, ginger, zitrone, veggie food blog, vegan, detox


 Zubereitung:

Portionen Vorbereitung
1 Person 7 Minuten
Portionen Vorbereitung
1 Person 7 Minuten
Portionen Vorbereitung
1 Person 7 Minuten
Portionen Vorbereitung
1 Person 7 Minuten
Zutaten
  • 80 g Kopfsalat
  • 8 Blatt Minze
  • 1/2 Stk Apfel
  • 1/2 Stk Orange (Saft)
  • 1/2 Stk Zitrone (Saft)
  • 6 g frischer Ingwer
  • 200 ml (Tipp: Kokos-Reismilch von "Joya")
Portionen: Person
Einheiten:
Anleitungen
  1. Salatblätter, Minze und Apfel waschen. Den Apfel halbieren und eine Hälfte entkernen und in Stücke schneiden. Die Zitrone und die Orange ebenfalls halbieren und je aus einer Hälfte den Saft pressen. Den Ingwer schälen und reiben.
  2. Hat man einen Hochleistungsmixer kann man nun Salles gemeinsam mit der Kokosreismilch zu einem leckeren Smoothie mixen.
  3. Allen, die nur einen Stabmixer haben, empfehle ich zwei Mixvorgänge, damit der Smoothie nicht zu dickflüssig wird. Beim ersten wird alles mit Ausnahme der Kokos-Reismilch zu einem möglichst feinen Püree zerkleinert. Dann erst kommt die Kokos-Reismilch dazu und es wird ein zweites Mal gemixt.

green smoothie, food blog, graz, ingwer, ginger, zitrone, veggie food blog, vegan, detox

2 Comments

  • comment-avatar
    Laura 5. Dezember 2016 (11:23)

    Klingt gut, werde ich in jedem Fall auch einmal ausprobieren.

    • comment-avatar
      Anja 16. Dezember 2016 (21:49)

      Danke! Ein grüner Smoothie geht einfach immer, nicht wahr? ;-)

4 × 2 =