Grün, grüner… Green Smoothie

…und fresh, fresher am freshesten! Die Grammatik darf schon mal leiden, um zum Ausdruck zu bringen, wie genial der Smoothie war, den ich für den Energiekick nach dem morgendlichen Lauftraining gemacht hab’. Dank ihm fühl‘ ich mich auch jetzt, Stunden später, immer noch fit wie ein Turnschuh! ☺
Mehr gibt’s dazu an dieser Stelle auch gar nicht zu sagen, außer: try & enjoy!

Wer mich kennt, weiß selbstverständlich, dass ich über grüne Smoothies viel länger sprechen könnte und mich hier nur deswegen so kurz halte, weil ich Ausführlicheres an anderer Stelle bereits gesagt habe. Tja, erwischt! Mehr zum Thema von mir gibt es hier.


 

Zutaten (für 1 Person):
60 g Sprossen (Alfalfa)
60 g Obst (Apfel und Banane)
1 Handvoll Kresse
1 Handvoll Koriander
4 Blatt Minze
60-80 ml Wasser


Zubereitung:

Die Sprossen, die Kresse und die Kräuter waschen. Den Apfel waschen, halbieren und einen Hälfte vierteln. 1 Apfelviertel entspricht ca. 30 g. Die restlichen 30 g Obst mit Bananenstücken auffüllen. Das Obst, die Sprossen und die Kräuter mit 60 ml Wasser pürieren. Sollte der Smoothie zu dickflüssig sein, einfach noch Wasser hinzufügen und dann pure Frische genießen! ☺

1 Comment

  • comment-avatar
    mme ulma 22. August 2014 (13:18)

    meine liebste version :: vogerlsalat + orange + banane + dattel.
    fühlt sich so gut an im bauch und von dort aus dann überall, so ein grüner smoothie.

17 − drei =