Roter Power-Smoothie plus Gewinnspiel

Und Aiman so:  „Aber du hast doch erst einen Stabmixer von deiner Mama bekommen.“
Darauf ich so: „Ja. Aber das wissen die von Philips ja nicht.“
Er dann: „Und was machst jetzt damit?“
Ich wieder: „Verschenken! Immerhin ist doch bald Weihnachten.“…


Gewinne einen Stabmixer von Philips und zaubere leckere Smoothies!

Smoothies sind nicht nur was für den Sommer. Im Gegenteil. Gerade in der kalten Jahreszeit hilft ein vitaminreicher Smoothie am Morgen dabei, fit in den Tages zu starten, das Immunsystem zu stärken und sich vor Kälte und Grippeviren zu schützen. Natürlich ist die Auswahl an Früchten im Winter kleiner als im Sommer, Vitaminbomben gibt es aber dennoch genügend. Wie wärs zum Beispiel mit einem Power-Smoothie aus Roten Beeten? Keine Sorge – dafür braucht ihr keinen teuren Hochleistungs-Standmixer oder gar Entsafter. Mit meinem Trick (s. Rezeptkarte) braucht ihr nur einen guten Stabmixer und den könnt ihr jetzt mit etwas Glück gewinnen.



Den Stabmixer von Philips…

hab‘ ich beim Food Camp in Wien bekommen. Ein tolles Gerät! Es ist nur eben so wie Aiman sagt, ich hab‘ einen ganz neuen. Glück für euch, denn nun werde ich ihn als kleines vorweihnachtliches Geschenk verlosen.



So leicht nehmt ihr an der Verlosung teil:

1. Das Facebook-Posting zu diesem Beitrag liken und

2. als Kommentar darunter oder PN die Antwort auf folgende Frage schreiben: „Mit welchem Trick kann man auch mit einem Stabmixer leicht einen Rote-Beete-Smoothie machen?“ – Kleiner Tipp: Die Antwort steht auf der Rezeptkarte unter Rezept Hinweise. ;-)

3. Finger kreuzen und dann gehört der Stabmixer von Philips mit ein bisschen Glück bald dir. Das Ende des Gewinnspieles ist am morgigen Donnerstag, 17.12.2015. Ihr habt als 24 h Zeit. Dann wird Glücksfee Aiman unter der strengen Aufsicht von Hündchen Koko die Ziehung vornehmen. :-)

Das Rezept für den Smoothie gibt es von mir schon mal heute.


Zubereitung…

Portionen
2
Kochzeit
7-10 Minuten
Portionen
2
Kochzeit
7-10 Minuten
Portionen
2
Kochzeit
7-10 Minuten
Portionen
2
Kochzeit
7-10 Minuten
Zutaten
  • 120 g rote Beete (roh und gerieben) (ca. 1 mittelgroßes Stück)
  • 70 g Birne (je nach Größe 1 oder 1/2 Stück)
  • 50 g Apfel (1/2 Stück)
  • 1 gehäufter TL Ingwer (frisch gehackt)
  • 1/2 TL (gemahlener) Kardamom
  • 200-250 ml Kokoswasser
Portionen:
Einheiten:
Anleitungen
  1. Die rote Beete unter fließend Wasser schälen (damit die sie nicht abfärbt). Fein reiben.
  2. Apfel und Birne waschen, in Stücke schneiden. Ingwer schälen und hacken.
  3. Die geriebene rote Beete mit dem Stabmixer pürieren. Die Birnenstücke hinzufügen. Erneut pürieren. Das gleich mit den Apfelstücken. Zum Schluss den Ingwer und den Kardamom dazu. Wieder kurz pürieren. Das Kokswasser dazugeben und ein letztes Mal pürieren
Rezept Hinweise

Tipp: Wenn man rohe rote Beete erst reibt, kann man auch mit einem Stabmixer herrliche Smoothies damit zubereiten.

Ihr mögt keine Rote Beete? Kein Problem. Mehr Smoothie-Rezepte findet ihr hier, hier, da und dort.

Viel Glück!!

Keine Kommentare

    zwei × 2 =